Bodengefrieren mit

SOLE

Bei der Sole-Vereisung wird als Kälteträger eine wässrige Salzlösung, hauptsächlich mit Calziumchlorid (CaCl2), eingesetzt.

In der Praxis wird die Sole-Lösung durch Kälteaggregate auf Temperaturen von -30 °C bis -38 °C abgekühlt und mit Kreiselpumpen durch isolierte Rohrleitungen und Gefrierrohre im Kreislauf gefördert. Die kalte Sole-Lösung strömt durch Fallrohre in die Gefrierrohre und durch den Ringspalt zwischen Fallrohr und Gefrierrohrwandung in der Rücklaufleitung zurück zum Kälteaggregat. Auf dem Weg vom Austritt aus dem Fallrohr bis zum Eintritt in die Rücklaufleitung erwärmt sich die Sole um circa 2–3 °C gegenüber der Vorlauftemperatur.
Für Gefriermaßnahmen stehen speziell für das Bodengefrieren konzipierte Gefrieraggregate mit Kälteleistungen zwischen 100 und 500 kW zur Verfügung. Komplett verrohrt sind diese Aggregate mit allen erforderlichen Nebengeräten wie Sole- und Wasserpumpen, Wärmetauscher und Kompressoren in schallisolierten, gut transportierbaren Containern ausgerüstet. Bei der Firmengruppe Max Bögl werden moderne Kaskadekälteanlagen mit den Kältemitteln Ammoniak und Kohlendioxid eingesetzt.
Die kälteisolierten Rohrleitungen bilden zusammen mit den Gefrierrohren ein geschlossenes System. Sie müssen absolut dicht sein, damit der Kälteträger nicht direkt mit dem Boden in Kontakt kommt. In Verbindung mit dem Kälteaggregat wird eine Rückkühlung installiert, um die Kompressionswärme des Kälteaggregates abzuführen. Je nach örtlichen Gegebenheiten kann dazu ein mit Wasser oder Luft betriebener Kühlturm eingesetzt werden oder die Anlage wird direkt mit Fluss- oder Brunnenwasser gekühlt. Die Solevereisung kommt in der Regel bei lang andauernden und großvolumigen Gefriermaßnahmen zum Einsatz.

 

Schematische Darstellung einer Sole Vereisung

KONTAKT UND INFORMATION

STANDORT MÜNCHEN

Frankfurter Ring 105
80807 München
Telefon + 49 89 350607-11327
Telefax + 49 89 350607-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BROSCHÜRE